Log on
  • Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar)
  • Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar)
  • Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar)
  • Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar)
  • Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar)
  • Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar)
  • Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar)
  • 473 Views in the last 7 days
  • In the favorites of 4 persons4

Used Boat, Daysailer, Regatta Boat, Sailing Dinghy

Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar)

(Keel dinghy with berth Zürisee for sale)

Save as favorite
  • CHF 6'000.-
  • 1982Year Built
  • good conditionCondition
  • 9.20 m x 2.12 mLength x Beam
  • 1.35 mDraught
  • 1'200 kgDisplacement
  • GRPMaterial
  • Tiller SteeringSteering
  • Keel SwordKeel Type
  • 5 PersonsCertified No. of Persons
  • Outboard, four-strokePropulsion
  • Honda BF 4.5Engine
  • 20 l UnleadedFuel Type
  • 18 m²Mainsail
  • 9 m²Jib
  • 16 m²Genoa
  • 48 m²Spinnaker

Location

Lake of Zurich » Lachen

Berth Available


Comments

1982 Fritzmeier Trias (Liegeplatz verfügbar), CHF 6'000.-

This is the text in the original language.
Unfortunately, an automatic translation is not available for this text.
(max. 2000 characters)

Just a moment please, we are translating the text for you.

Sorry, the text could not be translated automatically.

Aufgrund von Wegzug abzugeben. Sehr schöner Liegeplatz kann übernommen werden. Ein Trailer für das Winterlager kann auch übernommen werden.
Ein neues Grossegel (schwarz) wurde angefertigt und ist neuwertig- 2740 CHF.
Mehrere Segelsätze vorhanden.
Das Boot zieht auch bei Leichtwind direkt an. Das Deck bietet viel Platz und Liegefläche wenn das Boot Z.B. für Familienausflüge genutzt wird.
Das Boot wurde von einem erfahrenen Bootsbauer und Regatta-Segler im Jahr 2019 aufwendig restauriert und optimiert (technische Vorrichtungen, Tank, etc..) Ein Bericht hierzu ist unter dem folgenden Link zu finden.
https://www.trias-international.com/trias-projekte/trias-refit.html
Der Rumpf des Bootes ist mittlerweile grau (über Wasserlinie) und schwarz (unterhalb der Wasserlinie. Auf den alten Fotos ist der Rumpf rot und der Name Glasperle.

Bei Interesse bitte auf die Nummer 079 464 46 87 melden

Informationen zur Trias generell:
Eigentlich wurde die Trias nur zu einem einzigen Zweck erdacht und gebaut: Sie sollte das neue Drei-Personen-Kielboot der Olympischen Spiele werden. 1968 wurde von der IYRU das traditionelle Auswahlverfahren zwischen verschiedenen Bootsklassen durchgeführt, wobei die Trias der Soling knapp unterlag.
Handlich, sicher, schnell

Doch dies bedeutete nicht das Aus für die Bootsklasse – im Gegenteil. Vor allem in Österreich, der Schweiz und Deutschland gedieh die Klasse prächtig. Ein relativ großes Boot mit derart handlichen und sicheren Segeleigenschaften bei hohem Geschwindigkeitspotenzial hatte es bis dahin noch nicht gegeben.
„Zeitlos elegant, herausfordernd sportlich, jollenartig handlich, familienfreundlich praktisch, unsinkbar sicher“ so wirbt die Klassenvereinigung heute für die Trias.
In der Szene wird die Trias als „moderner Klassiker“ auch weiterhin als Boot mit enormem Potential gewertet.
Wertbeständig und „schwer zu kriegen“

Wie die meisten Regattaboote, die einst für Olympia konzipiert wurden, gilt auch dieses Drei-Personen-Boot als außergewöhnlich robust, vor allem aber wertbeständig auf dem Gebrauchtbootmarkt. Wer eine Trias auf dem Markt „erwischt“ und das Boot entspricht ungefähr den Vorstellungen, die man sich als potentieller Interessent gemacht hat, sollte rasch „zuschlagen“. Denn höchstwahrscheinlich lässt die nächste Gelegenheit lange auf sich warten.
Klasse Daysailer

Trias werden als Regattaboote wie auch als Daysailer genutzt. Auf dem Regattakalender der Klassenvereinigung werden zu Beginn der Zwanzigerjahre fünf bis sechs Regatten in Deutschland und Österreich aufgeführt.

Additional Informations

This text has been auto-translated.

Additional Informations


Equipment

  • Anchor
  • Cockpit Cover
  • Trailer

Services


Related Ads

Sell a Sailing Boat