• Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
  • Viper 223 Toxxic
previous
next

New Boat from Stock, Sport Boat

Viper 223 Toxxic

Unique price & performance ratio

  • CHF 78.700,-
  • 2021Year Built
  • newCondition
  • 6.80 m x 2.55 mLength x Width
  • 0.70 mDraft
  • 1700 kgDisplacement
  • GRPMaterial
  • black weissHull Color
  • 6 PersonsCertified No. of Persons
  • 1 CabinNo. of Cabins
  • 2 bedsNo. of Beds
  • SterndrivePropulsion
  • Mercruiser 4.5 MPI CathEngine
  • 1 x 250 HP / 184 kWEngine Performance
  • UnleadedFuel Type
  • 160 lFuel Capacity

Location

Switzerland » Vierwaldst├Ąttersee » Horw

This boat has a permittance for Lake Constance.


Comments

Viper 223 Toxxic: Der rasante Daycruiser besitzt zwar keine Giftzähne, ist aber ein ?Boot mit Biss?.
Die gesamte Verarbeitung des komplett in Deutschland gebauten Bootes gibt fast keinen Anlass zur Kritik. Damit befindet sich die Werft auf hohem Niveau und verleiht der Viper 233 durch Verwendung edler Materialien gehobene Wertigkeit.
Überzeugt haben uns die Fahreigenschaften der Toxxic, sie hat während der mit Höchstgeschwindigkeit gefahrenen Extremmanöver in keiner Weise enttäuscht. In den immer enger verlaufenden Kurven neigt sich die Viper leicht zum Kurvenmittelpunkt und bremst sich etwas von allein ab. Ohne Schaukeln oder dass der Rumpf einhakt, zieht die Toxxic ihre Bahn ? ob mit ganz beigetrimmtem Antrieb oder Fahrtrimm. Getrimmt ventiliert an engster Stelle (etwa drei Bootslängen Durchmesser) ein wenig der Propeller. Das lässt nach, wenn man den Antrieb beitrimmt oder aus der Kurve herauslenkt.

Die 180°-Wenden auf engstem Raum absolviert die 223 in einem Rutsch innerhalb von knapp drei Bootslängen. Bleibt dabei der Trimm in optimaler Stellung stehen, verlieren die Propeller den Halt, und man muss neu anfahren. Auf der Slalomstrecke bringt man die Toxxic ungefährlich über die Längsachse zum Pendeln ? beim Verreißen des Ruders folgt sie unbeirrt dem eingeschlagenen Kurs. Während Fahrer und Beifahrer bequem in ihren verstell-baren Schalensitzen Platz finden und der Beifahrer über einen passend montierten Haltegriff verfügt, müssen Fond-Gäste mit je einem an den Cockpitseitenwänden auskommen. Wellen der Berufsschifffahrt auf dem Rhein: Hier heißt es angepasst fahren ? oder "im vollen Galopp" drüber. Hebt man mal ab, ist die Landung sicher.

Der Fahrstand ist übersichtlich und pragmatisch gestaltet, es lässt sich, bis auf die Schalter, alles gut einsehen und handhaben. Kompass und Echolot kosten extra, einen Scheibenwischer gibt es nicht. Die Sicht nach vorn ist gut, es stören aber in der Windschutzscheibe und im Chrom-Scheibenrahmen Reflexionen des hellen Untergrundes.


Equipment

  • Refrigerator
  • GPS
  • Plotter
  • Depth Instrument
  • Cockpit Cover
  • Bimini Top
  • Battery
  • Navigation Lights
  • Bilge Pump
  • Swim Ladder
  • Fire Extinguisher
  • Radio
  • Cockpit Table
  • Cockpit Plane

Video


Services


More Ads From Caminada AG

Do You Want to Sell a Boat?

Sell a Power Boat